Alter: 21
Geburtsort: Dachau
Lebensmotto:
Ändert sich jeden Tag

Korbinian Schmid

ist Schriftsteller aus Zwang.
Gerade mal der Sprache mächtig, hat er den Verwandten die Geschichten diktiert, weil er selbst noch nicht ganz verstand, wie das mit der Schrift funktionierte.
Mit Zehn entdeckte er die Schreibmaschine und verfasste, sehr zum Leid der Eltern und Nachbarn, draußen im Garten das erste Epos.
Mit Sechzehn trat er das erste Mal auf die Bühne und hat an diesem Abend mit seinem ersten Poetry Slam Text ganze drei Menschen begeistert.
Mit Achtzehn war das zweite Buch vollendet und bereit, in der Schreibtischschublade zu verkümmern.
Seit neustem ist er als freier Texter im Internet unterwegs, um der Muse ein Schnippchen zu schlagen und den Kurzgeschichten den Kampf anzusagen.