—Täglicher Denkanstoß— #1

„Hineinversetzen =/= identifizieren“

Um sich in einen Charakter hineinversetzen zu können, muss man sich nicht mit ihm identifizeren können. Andersherum, wenn man sich mit jemandem identifizieren kann, kann man sich auch in ihn hineinversetzen.

Schreibe einen Kommentar