Ich sitze auf dem Bett, die Decke halb über meine Füße geschlagen, den Laptop auf dem Schoß. Mir schräg gegenüber, in meinem rotierenden Computersessel, sitzt Paolo und dreht sich selbst langsam hin und her, während er an die Decke starrt.
More →

Einst stand ein politischer Mann vor einem Podest und redete vor einer großen Menschenmenge. Dabei gestikulierte er wild und während er sprach, flog ihm der Speichel aus dem Mund.
Seine Zuhörer verspotteten ihn deswegen, lachten und bezeichneten ihn als irr.
Nur einer der Männer in der Gruppe verhielt sich still und nickte zu dem Gesagten.
Da fragten ihn die Anderen, teils belustigt, warum er dem Verrückten zuhörte.
Der Mann antwortete ihnen:
„Mag sein, dass er spricht wie ein Verrückter, doch wenigstens glaubt er an den Unsinn, den er von sich gibt.“